Die Cronik der Lego Duplo Eisenbahn Teil 1

Wer kennt sie nicht die Lego Duplo Eisenbahn und all Ihre Funktionen.

Aber wie oft kommt die Frage: Welche Lok gab es wann und gehört zu welchen System? Wie viele Züge gibt es? Welches ist das aktuelle Modell der Lego Duplo Eisenbahn.
Gibt es einen Nachfolger der Intelli Lok aus dem Set 3325

Aller Anfang wurde gemacht 1976 mit dem ersten echten einfachen Lego Duplo Zug. Das Stein Design war das Typische Markenzeichen von Lego Duplo und war erkennbar.

1983 kam der erste Schiebe Zug im bekannten Design so wie wir ihn heute noch kennen und finden. An Elektrische Loks war da noch nicht zu denken.
Eine Schiebe Dampflok mit Personen Anhängern einer Kipplore und dem typischen Glastower waren die Elemente die die erste große ungebrochene Begeisterung auslösten.
Dies war auch die Geburt des ersten Schienen Systems. Schwarze Schienen Elemente mit glatten laufflächen. Die Kurven und Geraden waren Länger aus die heutigen Schienen aus den Sets 2735 und 2734.

 

Die Schwarzen Schienen wurden wenig später durch Zusatzsets ergänzt. Enthalten waren eine Brück 3 Teilig, Weichen, kurze Schienenergänzugsstücke und Kreuzungen.

Diese Schienen sind heute immer noch weit verbreitet und sehr beliebt genauso wie die Brücke. An eines hat sich Lego immer gehalten, nämlich an die Kombinierbarkeit der Schienen und so haten sich die Größen und die Anschlussteile der Schienen nie verändert und sind mit al den heute gängigen Systemen 100% verbaubar.
Eine Herausforderung gibt es allerdings, denn die E-loks und Intelli Lok können nicht 100% auf den glatten Oberfläschen fahren und spätestens bei der Brücke ist Schluss. Schwarze Schienen sind nur für Schiebezüge ausgelegt.
Der Trick: Schmales Pflasterband uf die Laufflächen der Brücken Elemente kleben und schon kommt jede Neuere E-Lok der Duplo Reihe die Brücke rauf.

1996 war es dann endlich soweit. Eine komplette Design Überarbeitung der Eisenbahn und die Einführung der Elektischen Lok. Die Lego Duplo Dieseslok und die grauen Schienen sind geboren. Eisenbahn Super Set 2745
Nun kennt der Hype um diese geniale Eisenbahn keinen Halt mehr.

Die Lok wird ausgestattet mit drei Batterien AA, hat einen Einschalter und einen Klingelton der das Losfahren bestätigt. Die erste technische Raffinese fand man am Boden der Lok. Über 2 Bodenkonaktschalter lässt sich die Fahrtrichtung wechseln und die Lok zum Anhalten bringen.

Nicht nur die Lok wurde eingeführt sonder auch das Schienen System wurde geändert, da auf den alten Schwarzen Schienen keine elektrischen Loks fahren konnten. So waren die Schienen 2734 und 2735 im dunklen Grau gebohren. Diese Schienen sind immer noch so weit verbreitet das es die Standart Schienen sind, auch wenn es mittlerweile in neuere Sets (5608, 5609) einen anderen farbton gibt.

Die damaligen Schienen Systeme wurde unter dem Lego Duplo Namen Explore vermarkten und vertrieben, erst ein paar Jahr kam Ville als neuer Name dazu.

Das neue Schienen System im bekannten dunkleren Grau

Hier jetzt einmal alle E-Lok Modelle die seid der Einführung  der Lego Duplo Reihe auf den Markt gekommen sind.

Lego Duplo Diesellok Grün Lego Duplo Diesel Lok Blau Gelb altLego Duplo Diesel Lok Rot GelbLego Duplo Lok ICE Panorama Lego Duplo Diesel Lok alt Grün Gelb Lego Duplo Diesel Lok Bodenschalter Rot

 

 

 

Unterbodengruppen Motor und Getriebe sind bei allen Modellen gleich. Die Motoren sind sehr Leistungsstark, aber auf Grund ihres hohen Alters mitlerweile sehr anfällig. Die Getriebe Zahnräder lassen genauso nach, wie es bei den Intelli Loks der Fall ist. Leider gib es bis jetzt keine Ersatzzahnräder für die Lego Diesel Loks der alten Baureihe.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

6 thoughts on “Die Cronik der Lego Duplo Eisenbahn Teil 1

    • Hallo, es ist schwer diese unfallfrei zu öffnen. Sie müssen mit ganz flachen Schraubendrehern versuchen vorsichtig von die Klips aus zuhebeln. Die Gehäuse sind in einander gesteckt.

  1. Hallo,wir haben vor ein paar Tagen die alte Legoeisenbahn meines Neffen ausgekramert.er ist mittlerweile 21 Jahre.dazu ist auch die e-Lok 120301.die Lok funktioniert eigentlich noch prima,nur die gezahnten Räder mit den Haftgummis haften nicht mehr.was kann ich tun oder wo finde ich Ersatz?
    mein Sohn ist 5 Jahre und würde gerne damit spielen.
    ich hoffe sie können mir helfen.
    Liebe Grüße Kristina

Schreibe einen Kommentar