Captn Clever für listige Schatzsucher

Ein abenteuerliches und spannendes Gesellschaftsspiel hat sich auf dem nationalen Markt für Brettspiele eingefunden. Wer sich schon immer mit seinen Freunden auf Schatzsuche begeben wollte, der sollte sich das Spiel Capt’n Clever unbedingt anschauen. Hier treten vier Spieler in einen Wettstreit an, um möglichst viele Schätze zu ergattern.

(firmenpresse) – Spielregeln.de hat sich dem karibischen Brettspiel angenommen und das Hauptspiel genauer angeschaut, um eine Meinung bilden zu können.

„Wenn ihr schon immer ein waschechter Schatzsucher sein wolltet,…“, so beginnt es im Bericht von www.spielregeln.de, welcher dann nicht nur die Grundregeln von Capt’n Clever erläutert, sondern auch Tipps zum Spiel gibt.

So heißt es im Bericht, dass immer der rechte Spieler die Spielkarten des linken Nachbars erhält und die Karten nacheinander an den linken Partner zurückgeben muss. So werden die Schatzinseln freigegeben, auf denen der eigentliche Spieler den Schatz suchen muss. Würde der rechte Spieler seine Karten geschickt zurückgeben, dann können die Wege des linken Spielers drastisch verlängert werden und somit erhalten andere Spieler mehr Zeit zum siegen.

Capt’n Clever ist also nicht einfach nur eine Schatzsuche, sondern auch ein Kampf gegen die Zeit und gegen die anderen Mitspieler. Diese versuchen sich an jeder Ecke zu behindern, damit niemand die neun Schätze erlangt, denn dann ist das Spiel vorbei.

Weitere Infos zum Spiel findet ihr auf Spielregeln.de

http://www.spielregeln.de/captn-clever-das-spiel-fuer-listige-schatzsucher.html