Was gehört in eine Schultüte

Ja jeden Sommer gilt es wieder unsere 1. Klässler in den Schulanfang zu begleiten.
Die Kindergartenzeit ist überstanden, die Kleinen werden nun Groß und da folgt natürlich die Einschulung, und was gehört dazu? Natürlich eine schicke und ordentlich gefüllt Schultüte. Nun stellen sich viele Eltern sicherlich die Frage was denn wohl alles in die Tüte rein kommt.
Es gibt natürlich die klassische Füllung denn es müssen reichlich Süßigkeiten sein. Aber das ist längst nicht alles. Eine gut gefüllte Schultüte enthält auch eine Menge nützliche Dinge und dazu haben wir euch nun mal ein paar Ideen zusammen gesellt.

 

  • Buchstabenkekse
  • Brotdose und Trinkflasche für den Pausensnack
  • Regenschirm, Portemonnaie oder Rucksack passend zum Tornister
  • T-Shirt oder Sporthose für den Sportunterricht
  • Haarspangen und Zopfgummis für Mädchen
  • Hörspiel CD `s
  • Freundebuch
  • Bücher für Leseanfänger / Leseratten
  • kleine Rätzelhefte
  • Freundebuch
  • Taschenlampe für kleine Entdecker
  • Vllt. Gesellschaftsspiel
  • Einen Gutschein für Gemeinsame Unternehmung mit der Familie
  • Und dann natürlich Süßigkeiten, kleine Bongbons, Schokoladen Täfelchen, lose Schleckerein

Diese kleine Liste sind natürlich nur Anregungen und Ideen und kann ganz individuell auf das eigene Kind abgestimmt werden.
Hat man nun alles zusammen gilt es die Schultüte richtig zu packen und das ist dann gar nicht so einfach.
Hier nun ein paar Tipps wie auch alles in die Tüte rein passt.

Als erstes lange stabile Gegenstände wie zum Beispiel dicke Stifte oder den Schirm in die Spitze nach unten, da diese sehr empfindlich ist und leicht umknickt. Alternativ eignet sich auch die losen Bonbons um die Spitze der Tüte Stabil zu füllen.

Als nächstes gilt es das Gewicht zu verteilen. Bei den vielen praktischen und nützlichen Gegenstände, darf man nicht vergessen das es ein ordentliches Gewicht in die Tüte bringt und die Schultüte gut zu tragen sein muss für unsere Schulänfänger.Nun also die schweren Dinge weit nach unten und runherum in der Tüte gut vereilen. Sie sollte gleichmäßig ausbalanciert werden damit sie kein Übergeicht bekommt in den kleinen Armen der Kiddys.

Da nicht alle Artikel gleichmäßig groß sind entstehen viele Lücken beim nach oben stapeln. Nun gilt es die Lücken zu verschließen damit die ganzen Sachen nicht in der Schultüte hinundher rutschen. Am Besten eignen sich die kleinen Geschenke oder wieder die losen Bonbons und kleine Schokoladen.

Erhöhe die Überraschung deines Kindes in dem du die kleinen Geschenke seperat einpackst oder schönes Papier zum verdecken reinstopst, das erhöt auch gleichzeitig die Stabilität. Packe die tollen Geschenke nicht gleich nach oben und erhöhe somit die Spannung beim auspacken und entdecken.

Bei allerliebe zu tollen Geschenken und einer wunderschön bepackten Schultüte, bitte vergesst nicht, das die Tüte von den kleinen großen Schulanfängern getragen werden muss und somit ein vernünftiges Gewicht nicht überschreiten sollte. Weniger ist manchmal mehr. Da du die Tüte oben noch zu schnüren musst solltest du beim Packen oben Luft lassen.

Am Ende vom kreativen und vielleicht auch anstrengenden packen der Schultüte geht es nun an das Verschliesen. Da die meisten Schultüten aus Krepppapier oben bestehen ist die Gefahr recht groß das sie beim Verschliesen einreisen. Man kann sie von innen nicht sichtbar mit Tesafilm kleben bzw. verstärken. Beim Packen ist darauf zu achten, das keine Gegenstände oben raus schauen oder die Tüte gar überquilt. Ansonsten gilt es nun die Schultüte ordentlich aber vorsichtig zu verschliesen.

Wenn ihr die Tipps alle beherzigt kann fast nichts Schiefgehen 🙂 Und zum Schulstart kann es nun los gehen, die Tüte ist gepackt, die Familie eingeladen und voller Vorfreude, un dsollte nun doch das schlechte Wetter im Sommer Einzug erhalten dann einfach eine Transparente Mülltüte dabei haben und im Regenfall über die Schultüte packen, damit sie einweicht oder gar kaput geht.

Liebe Leser vielleicht waren der Ein oder ander Tipp hilfreich oder ihr habt selber noch gute Tipps und Erfahrungen dann würde ich mich über jede Menge Kommentare freuen.

 

 

1 thought on “Was gehört in eine Schultüte

  1. Guten Abend zusammen,

    das ist ein interessanter Blog-Beitrag und eine gute Auflistung.
    Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.
    Natürlich sind der eigenen Kreativität und den individuellen Wünschen keine Grenzen gesetzt.
    Vielleicht können wir noch ein paar Anregungen geben:
    – Verschiedene Teile für das Schulmäppchen: Stifte, Spitzer, Radiergummi, Kleber, Lineal,…
    – Diverse Süßigkeiten
    – Spielzeug: Lego, Playmobil, Flummi, Seifenblase
    – Accessoires: wie Mäppchen, eine süße Uhr, damit man nicht zu spät kommt

Schreibe einen Kommentar